Der Verpeilte, der grinsend auf dem Platz steht und den Ball aufs eigene Tor schießt. Der Motivierte, der vorne den Ball verliert und ihn hinten holt, um wieder nach vorne zu eilen. Der Verträumte, der nach dem Spiel einen Strauß Gänseblümchen in der Hand hält. Der Keeper, der sich hechtet, wenn der Ball schon im Tor ist und den Abschlag macht, indem er den Ball auf den bereits ausgestreckten Fuß wirft. Der Ängstliche, der schon aus 20 Metern Entfernung die typische Ganzkörperschutzhaltung einnimmt. Der Draufgänger, der mit seinen vier Jahren auch einen Pressschlag mit einem Erstklässler nicht scheut. Jedes Team hat diese Charaktere und genau das macht es so liebenswert.

Kinder wollen frei miteinander spielen, ohne große Anweisungen von außen. Sie wollen sich bewegen, Tore schießen, sich mit Gleichaltrigen messen und vor allem: Spaß haben. Diese Erlebnisse prägen ein Kind entscheidend für den weiteren sportlichen Lebensweg. Wem der Spaß am Fußball genommen wird, wird nie ein guter Fußballer werden.
Freude am Fußball soll und muss gerade bei den ganz Kleinen alles andere überlagern. Das Motto lautet: Erlebnis vor Ergebnis! Deswegen finden auch fußballfremde Spiele Inhalt in unserem Training.

Uns ist ganz wichtig: Alle Kinder spielen mit! Keine langen Pausen für einzelne Kinder! Kein Kind wird überfordert!

Unterschiedlichste Ansätze wollen wir nutzen, um den Kindern Freude zu bereiten und den Spaß am Mannschaftssport zu vermitteln. Dabei achten wir auf die unterschiedlichen Voraussetzungen, wie den ausgeprägten Bewegungsdrang, die schwankende Konzentrationsfähigkeit oder auch auftretende Gefühlsschwankungen. Wir wollen die motorischen Fähigkeiten weiterentwickeln und fußballspezifische Grundtechniken schulen.

Gemeinsam mit den Eltern wollen wir den Kindern ein positives Erlebnis bereiten, Anstrengungen und Verhalten loben, Erfolgserlebnisse verschaffen und vor allem - GEMEINSAM Spaß haben!

Wenn auch DU fußballbegeistert bist und ein Teil der Mannschaft sein möchtest, dann melde dich bei uns oder erscheine direkt beim Training. Trau dich und komm vorbei!

Trainingszeiten:

Training (Feld):

Dienstag & Donnerstag
von 17:15 bis 18:30 Uhr
Sportgelände "Am Buchrain"
in Heimbuchenthal

Training (Halle):

Dienstag
von 17:00 bis 18:30 Uhr
Schulturnhalle
in Heimbuchenthal

Termine:

September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       

Geburtstag Liam (2011)

Geburtstag Rene (2012)

12.10.2019: Geburtstag Rene (2012)

12.10.2019: Geburtstag Liam (2011)

Dachser Cup 2018

Sonntag 29. Juli 2018
Spielort: Stockstadt
Spielzeit: 1 x 10 Min
Treffpunkt: 13:00 Uhr Musikpavillon
Spielplan

Kader: Marvin, Yannik, Liam, Jannes, Rafael, Noah, Niklas

Unter dem Motto "Das etwas andere Fußballturnier" spielen wir am Sonntag unser letztes Turnier für diese Saison. Danach verabschieden wir uns in die wohlverdiente Sommerpause. Bevor wir die Kickschuhe, zumindest zeitweise, in die Ecke schmeißen, können wir uns aber auf einen würdigen Abschluss freuen, denn der SV Stockstadt hat sich etwas besonderes einfallen lassen - eine Kombination aus Feldspiel (nach den Regeln des BFV) und Torwandschießen. Die Spielregeln besagen, dass ein Spiel aus zwei Teilen besteht: 1) Fußball-Spiel zwischen ausschließlich Kindern 2) Torwandschießen bei dem sich die Familienangehörigen der Kids messen. Das Endergebnis ergibt sich aus den Spielwertungen der Feldspiele und den Wertungen des Torwandschießens, wobei beides mal das gleiche Punktesystem angewandt wird - Sieg 3 Pkt, Unentschieden 1 Pkt. Der Preis für den Erstplatzierten ist aller Ehre wert: So dürfen die Gewinner als Einlaufkinder im Finale des U17-Turniers fungieren und kriegen zusätzlich sogar noch einen kompletten Trikotsatz gesponsert. Für Anreiz ist somit gesorgt.

Tuchbaum-Cup 2018

Sonntag 08. Juli 2018
Spielort: Goldbach
Spielzeit: 1 x 10 Min
Treffpunkt: 08:15 Uhr Sportplatz
Spielplan

Kader: Kuba, Neele, Marvin, Giuliano, Yannik, Emilian, Liam, Jannes, Niklas

Kraftraubendes Programm stand am Vortag des Tuchbaum-Cups, anlässlich der Feierlichkeiten zum Saisonabschluß an. Planschen im Pool, Springen durch aktivierte Bodenregner, Fußballspielen bis zum Anbruch der Dämmerung und eine anschließende Nachtwanderung bereiteten unseren Kindern sichtlich Spaß und Freude, verlangten ihnen aber auch einige Energie ab. Das späte zu Bett gehen und der frühzeitige Turnierbeginn waren einer ausreichenden Erholung ebenfalls nicht zuträglich, so dass unser Team das erste Spiel, ausgerechnet gegen den unangenehmsten Gruppengegner, merklich angeschlagen absolvierte. Nichts desto trotz konnte man sich ein leistungsgerechtes Remis erkämpfen. Unsere spielerische Klasse konnten wir aufgrund der schwierigen Platzverhältnisse - staubtrocken, steinhart und absolut kompakt - nicht zu unserem Vorteil ausnutzen. Die Trainer blieben ihrer Linie dennoch treu und gaben den Spielern auch an diesem Tag durch wechselnde Positionen kognitiv herausfordernde Aufgaben. Obwohl man alle übrigen Gruppenspiele siegreich gestalten konnte, reichte es aufgrund der schlechteren Tordifferenz nicht zum Gruppensieg und somit nicht für den Finaleinzug. Die Jendrusch/Schuck-Truppe freute sich aber über Platz 3 und die damit gewonnenen Eintrittskarten fürs erste Heimspiel der Offenbacher Kickers. Wie bereits in der Vorwoche, stellte auch dieses mal ein Kicker aus unseren Reihen den "Spieler des Turniers" - Glückwunsch Giuliano! Sowohl Marvin als auch Giuliano freuten sich über diese Einzelauszeichnung, wussten aber auch bei wem sie sich bedanken durften - DER MANNSCHAFT!
Ein Dankeschön geht auch an den Veranstalter für die vorbildliche Organisation und Abwicklung des Turniers sowie die Tickets für den OFC.
[MJ]

Saisonabschluß Kerbcup 2018

Sonntag 01. Juli 2018
Spielort: Königshofen
Spielzeit: 1 x 10 Min
Treffpunkt: 11:45 Uhr Sparkasse
Spielplan

Kader: Kuba, Neele, Noah, Marvin, Giuliano, Yannik, Emilian, Luis

Wie schon bereits am Tag zuvor in Hösbach-Bahnhof, waren unsere Kinder auch am Sonntag beim Dorfcup in Königshofen nicht nur top motiviert sondern auch mit Spaß bei der Sache. Die strahlende Sonne am wolkenfreien Himmel sorgte für sommerliche Temperaturen und die bereitgestellten Wassereimer und Swimmingpools verleiteten eher zum Badespaß als zum Fußballkick. Der Abkühlung zwischen den Spielen nahm sich sogar ein Dienstfahrzeug der örtlichen Feuerwehr an. Trotz des unterhaltsamen Rahmenprogramms fokussierten sich unsere Kicker/-in aufs Wesentliche und starteten mit einem Sieg ins Turnier. Direkt beim zweiten Gegner handelte es sich um niemand geringeren als den SV Schöllkrippen, der bereits am vorangegangenen Wochenende als der glücklichere Sieger den Platz verließ, nachdem wir in der regulären Spielzeit des Finals kein Tor erzielen konnten und im Elfmeterschießen das nachsehen hatten. Nichts desto trotz, richtete sich unsere Aufstellung nicht nach dem Gegner sondern hatte die Ausbildung unseres Nachwuchses als primäres Ziel, weshalb das 1:1 Unentschieden durchaus positiv zu werten ist. Auch bei den anschließenden beiden Siegen und dem Remis in der letzten Partie gingen wir jeweils mit veränderten Aufstellungen ins Rennen, so dass sich alle Kinder mit den unterschiedlichsten Aufgaben in der Defensive aber auch Offensive auseinandersetzen mussten. Am Ende des Tages erspielte man sich ungeachtet aller Positionswechsel dennoch einen phantastischen Zweiten Platz. Eine besondere Ehrung wurde Marvin zuteil, der als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet wurde.
Wir bedanken uns bei der SG Schimborn/Königshofen für die Einladung und das, trotz kurzfristiger Absagen, hervorragend organisierte Turnier und den tollen Pokal.
[MJ]

Globus-Junioren-Cup 2018

Samstag 30. Juni 2018
Spielort: Hösbach-Bahnhof
Spielzeit: 1 x 10 Min
Treffpunkt: 13:00 Uhr Sparkasse
Spielplan

Kader: Kuba, Marvin, Jannes, Giuliano, Rafael, Liam, Niklas, Rafael

In Hösbach-Bhf. konnten unsere Kicker ihr gewohntes Kombinationsspiel nicht auf das Spielfeld bringen. Der Platz war viel zu klein und somit alles ziemlich eng vor dem Tor. Nach kurzen Anweisungen wurde auch mal öfters aufs Tor geschossen und schon lief es für unsere Mannschaft wie am Schnürchen! Die Gruppenphase beendeten wir souverän mit 8:0 Toren in 3 Spielen. Unseren Gegner im Halbfinale Hösbach-Bhf. dominierten wir auch nach belieben und setzten uns klar mit 4:1 durch. Im Finale gegen Vorwärts Kleinostheim gingen wir früh mit 2:0 in Führung und konnten, auch Dank unseres Torhüters Kuba der durch eine starke Parade den zwischenzeitlichen Ausgleich verhinderte, den 3:2 Sieg nach Hause fahren. Für den 1.Platz gab es dieses mal neben einem Riesen Pokal noch einen neuen Trikotsatz von Nike für unsere Mannschaft! Wahnsinn !!!!
Ein herzliches Dankeschön geht an den Veranstalter des Turniers und den Baumarkt Globus für die neuen Trikots!!
[TS]

BMW-Arnold Cup

Samstag 23. Juni 2018
Spielort: Aschaffenburg / Leider
Spielzeit: 1 x 10 Min
Treffpunkt: 8:00 Uhr Sparkasse / Rewe
Spielplan

Kader: Kuba, Noah, Marvin, Jannes, Giuliano, Yannik, Liam, Niklas

Ab dem kommenden Freitag, den 22.06.2018 bis zum Sonntag, den 24.06.2018 findet auf dem Sportgelände der SG DJK/TuS 1893 Aschaffenburg-Leider der BMW Arnold Cup 2018 statt. Unsere Jungs sind am Samstag Vormittag an der Reihe. Der Höhepunkt dieses Turnieres findet am Sonntag statt. Im U13-Bundesligaturnier treffen unter anderem die Nachwuchskicker von Bayer 04 Leverkusen, TSG 1899 Hoffenheim, FC Ingolstadt, 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf aufeinander. Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei.
[MJ]

Testspiel vs. Hessenthal/Mespelbrunn F2

Donnerstag 21. Juni 2018
Spielort: Heimbuchenthal
Spielzeit: 3 x 13 Min
Treffpunkt: 17:30 Uhr Sportplatz Heimbuchenthal
Anstoss: 18:00 Uhr

Kader: Kuba, Noah, Jannes, Giuliano, Emilian, Neele, Yannik, Marvin, Liam, Niklas, Rafael

Unsere Bambini-Kicker (Jahrgang 2011) konnten sich im Testspiel gegen die U9-2 Mannschaft (2010/09) unserer eigenen Juniorenfördergemeinschaft (JFG) über einen verdienten Sieg freuen. Obwohl man unter U9 Bedingungen spielte (größeres Spielfeld, längere Spieldauer), war weder ein körperlicher noch spielerischer Nachteil zu erkennen. Im Gegenteil, nachdem unsere Kinder den anfänglichen Respekt vor den Älteren abgelegt hatten, glänzten sie mit hervorragenden Kombinationen und erspielten sich eine souveräne und verdiente 5:1 Führung. Auswechslungen und Positionsumstellungen brachten das Team etwas durcheinander, so dass es am Ende 6:4 ausging.
Unabhängig vom Ergebnis, konnte das Trainerteam die Kinder ausführlich beobachten und aufschlussreiche Eindrücke sammeln. Spätestens nach der Sommerpause werden diese Informationen von Belangen sein, wenn einige U7 Spieler und Spielerinnen in die U9 aufrücken und die Trainer dann 34 Kinder der Jahrgänge 2010 und 2011 betreuen dürfen.
[MJ]

Und ein weiteres Mal misst sich unser 2011er Jahrgang mit den F2 Junioren der JFG Elsavatal (Hessenthal/Mespelbrunn). Es ist insbesondere ein spezielles Match, da sich die Jungs nach der Sommerpause in ein und der selben Mannschaft wiedertreffen. Daher ist diese Partie primär für die Trainer eine exzellente Gelegenheit, die unterschiedlichen technischen Leistungs- und körperlichen Entwicklungsstände zu beobachten.
MJ

4. Spieltagsturnier Rückrunde

Samstag 09. Juni 2018
Spielort: Rück-Schippach
Spielzeit: G1 1 x 12 Min / G2 1 x 10 Min
Treffpunkt: 09:00 Uhr Auerhahn
Anstoss: G1 10:15, 10:45, 11:30 Uhr / G2 10:30, 11:15 Uhr

Kader G1: Giuliano, Noah, Liam, Yannik, Marvin, Jannes, Neele, Emilian
Kader G2: Ian, Elijah, Valerio, Niklas, Kuba

Am vergangenen Samstag bestritten unsere Bambini in Rück-Schippach ihr letztes Spieltagsturnier der Rückrunde. Bei schwül-heißen Wetterbedingungen fiel auch dem ambitioniertesten Nachwuchskicker jeder noch so kurze Laufweg schwer. Infolge mangelnder Laufbereitschaft und fehlender Anspielstationen resultierten Ungenauigkeiten im Passspiel. Dennoch zeigten unsere Kinder eine ansprechende Leistung, die wegen der durchgeführten Rotation umso höher zu werten ist. Das Trainergespann Schuck/Jendrusch gab dem etatmäßigen Torwart Kuba die Möglichkeit sich im Feld auszuzeichnen und positionierte Giuliano zwischen den Pfosten. Auch alle anderen Mannschaftsteile wurden wild durcheinander gewürfelt. Das Trainerteam sieht sich in seinem Handeln bestärkt, denn neben Liam konnte sich auch erstmals Neele in die Torschützenliste eintragen und das gleich doppelt. Obwohl die Leistung nicht durch Tore definiert wird, haben sich in diesem Fall nicht nur die mitgereisten Eltern sondern jeder einzelne Spieler ganz besonders für unser Mädel im Team gefreut.
Auch unsere Allerkleinsten durften gegen den Ball treten und ihr Können zeigen. Aufgrund kurzfristiger Absage wegen Spielermangel auf Seiten von Kleinwallstadt, duellierten sich unsere G2-Kicker zwei Mal mit den Gleichaltrigen aus Rück-Schippach. Beim Spiel auf Mini-Tore ohne Keeper war jede Menge Action in beiden "Strafräumen" geboten, jedoch mit nur mäßigem Torerfolg. Im ersten Vergleich bescherte uns Kuba den Siegtreffer und im zweiten Aufeinandertreffen konnte Ian das einzige Goal der Partie erzielen.
Somit verbuchten beide Bambini-Teams der Spielgemeinschaft Heimbuchenthal zum wiederholten Male ausnahmslos Siege und kassierten dabei keinen einzigen Gegentreffer. Neben diesen überragenden statistischen Werten, sind die Trainer Martin Jendrusch und Thomas Schuck vor allem auf die, bei den Kindern unbewusst, erzielten Lernerfolge stolz, welche sich auf die absichtlichen Positions-Umstellungen zurückführen lassen.
[MJ]

Jugendturnier bei Viktoria Preußen Frankfurt

Sonntag 20. Mai 2018
Spielort: Frankfurt
Spielzeit: 1 x 12 Min
Treffpunkt: 08:00 Uhr Sparkasse Mespelbrunn
Spielplan

Kader: Liam, Yannik, Marvin, Jannes, Giuliano, Emilian, Niklas, Luis, Noah

Jeder ist ein Gewinner!!!
( Fair Play Turnier ohne Platzierungen )

Endlich war es soweit, das große Pfingstturnier von Viktoria Preußen 07 Frankfurt stand an. Bei bestem Fußballwetter traten wir die Reise nach Frankfurt an und staunten nicht schlecht als wir angekommen sind: "Wow, was ein Sportgelände!". Neben dem wunderbar gepflegten Rasenplatz verfügte die Anlage über einen weiteren riesigen Kunstrasenplatz, in perfektem Zustand. Viel Zeit zur Bewunderung blieb allerdings nicht, denn nach kurzem Aufwärmen und Anschwitzen ging es auch schon los. Wie immer im ersten Spiel kamen wir schwer in die Partie und konnten somit der Viktoria aus Kelsterbach lediglich ein Unentschieden abringen. Gegen die erste Garnitur des Gastgebers zeigten wir unser gewohnt starkes Kombinationsspiel und entschieden die Partie klar für uns. Auch gegen die Spvgg Sonneberg (Wiesbaden) und die TS-Ober Roden (Offenbach) lief das Bällchen beruhigend sicher durch unsere Reihen, so dass wir über unsere Flügelspieler, die den Ball ein ums andere Mal clever in die Mitte passten, weitere Tore und Siege verbuchen konnten. Hervorzuheben ist an diesem Tag Noah, der seine bisher beste Leistung abrufen konnte und die rechte Seite sowohl nach vorne als auch nach hinten unermüdlich beackerte. Unsere einzige Niederlage mussten wir gegen TSG Wieseck (Gießen / Jugendförderzentrum) hinnehmen, deren Spieler uns durch die Bank physisch um einiges voraus waren und uns somit keine Chance ließen.
Mit 3 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage war es für unsere Bambini-Truppe nicht nur sportlich ein erfolgreiches Turnier, sondern auch sozial eine tolle Erfahrung mannschaftliche Geschlossenheit zu erleben. Ein herzlicher Dank geht an den Ausrichter Viktoria Preußen 07 Frankfurt und all seine ehrenamtlichen Helfer sowie die mitgereisten Eltern unserer Nachwuchskicker.
[TS]

Am Pfingstsonntag werden wir auf freundliche Einladung des Bambini Trainers der SV Viktoria Preußen Frankfurt an ihrem Turnier teilnehmen. Aufmerksamkeit erlangten unsere Kinder bei einem Hallenturnier, welches sie souverän gewannen und unter anderem den Nachwuchs von Preußen Frankfurt in die Schranken wiesen. Das traditionelle Jugend-Pfingstturnier findet in diesem Jahr bereits zum 44. Mal statt und genießt über die Frankfurter Stadtgrenze hinaus einen guten Ruf. Auch heuer wird die alljährig stattfindende Veranstaltung über Pfingsten viele Fußballbegeisterte zur schönen Sportanlage an der Hügelstraße anziehen. Schließlich werden sich 110 Mannschaften und rund 1.500 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet messen. Unsere Jungs kriegen es neben dem Gastgeber auch mit Viktoria Kelsterbach, TS Ober-Roden, TSG Giessen-Wieseck und der SpVgg Wiesbaden Sonnenberg zu tun. Wir wünschen allen Teams faire und spannende Spiele und unseren Bambinis ein tolles Erlebnis bei hoffentlich strahlendem Pfingstwetter. MJ

3. Spieltagsturnier Rückrunde

Diesen Samstag haben unsere Bambinis Heimrecht! Die Möglichkeit sich vor eigenem Publikum zu präsentieren, möchte sich kein Spieler nehmen lassen, so dass alle unter der Woche Kränkelnden und selbst Niklas (Fußbruch) pünktlich Genesung vermelden konnten. Somit kann das Trainergespann Jendrusch/Schuck aus dem Vollen greifen und sogar wieder mit einer G2 Mannschaft an den Start gehen. Bei einer Mannschaftssportart entscheidet das gemeinsame, harmonische Zusammenwirken aller Spieler einer Mannschaft über den Erfolg oder Misserfolg in einem Spiel, ja sogar über das Ergebnis einer ganzen Saison. Teamfähigkeit wird bei uns daher nicht lediglich angestrebt - die Weitergabe dieser Werte ist vielmehr unser primäres Ziel! Erlebnis vor Ergebnis!

Samstag 12. Mai 2018
Spielort: Heimbuchenthal
Spielzeit: G1 1 x 12 Min / G2 1 x 10 Min
Treffpunkt: 09:00 Uhr TSV Sportplatz
Anstoss: G1 10:00, 10:30, 11:15 Uhr / G2 10:15, 11:30 Uhr

Kader G1: Kuba, Noah, Liam, Yannik, Rafael, Marvin, Jannes, Giuliano
Kader G2: Ian, Elijah, Valerio, Luis, Niklas, Emilian

Frisch gemähter und bewässerter Rasen sorgte an unserem Heim-Spieltag für einen Hauch von Bundesliga auf dem Sportgelände am Buchrain. Von so viel Professionalität ließen sich unsere älteren Bambini sofort anstecken und präsentierten den zahlreichen Zuschauern von Beginn an eine imposante Spielweise. Bemerkenswerte Raumorientierung und -aufteilung, beachtliche Kombinationen und clevere Balleroberungen in der Defensive waren nur einige Erfolgsfaktoren, welche sicher nicht von allen Mannschaften in dieser Altersklasse geboten werden. Die Belohnung waren eindrucksvoll herausgespielte Tore und zum Teil zweistellige Siege.
Auch unsere jüngere Bambini Mannschaft war in Topform und konnte beide Partien für sich entscheiden, obwohl die Gegner mit 2-3 Mann mehr (abgesprochen) auf dem Platz standen. Da jedoch wieder auf Minitore ohne Tormann gespielt wurde, konnten unsere Jungs die Unterzahl gut kompensieren. Jeweils doppelt trafen Luis und Niklas. Als Dritter konnte sich Emilian in die Liste der Torschützen einreihen. Aber auch Ian, Valerio und Elijah jagten voller Begeisterung dem Ball hinterher und legten sogar das eine oder andere Dribbling hin.
Ein großes Dankeschön geht auch an die Eltern und Geschwister unserer Kicker! Sowohl beim Aufbau der Spielfelder als auch beim Küchendienst und Verkauf waren sie eine tatkräftige Hilfe, hielten dem Trainerduo den Rücken frei und trugen so zum erfolgreichen Spieltag bei.
[MJ]

2. Spieltagsturnier Rückrunde

Samstag 05. Mai 2018
Spielort: Hessenthal
Spielzeit: 1 x 12 Min
Treffpunkt: 09:45 Uhr Sportplatz Hessenthal
Anstoss: 10:15 Uhr, 10:30 Uhr, 11:15 Uhr

Kader: Kuba, Noah, Liam, Yannik, Neele, Emilian, Marvin, Luis, Giuliano

Beim zweiten Spieltagsturnier der Bambini konnten wir aus Personalmangel leider keine G2 Mannschaft ins Rennen schicken, weshalb Luis kurzerhand zu den Älteren dazu genommen wurde und im ersten Spiel gegen Rück Schippach direkt von Anfang an ran durfte. Nach unserem Führungstreffer konnte sich Kuba mit zwei sehr schönen Paraden im Tor auszeichnen und einen Gegentreffer verhindern. Durch ansehnliches Passspiel kombinierten sich unsere Kicker immer wieder nach dem selben Muster aus der Abwehr heraus bis vors gegnerische Tor und legten weitere Treffer nach. Nennenswert sind in diesem Zusammenhang Giulianos Flankenläufe und präzisen Hereingaben, sowie Yanniks und Noahs exakte Zuspiele auf Marvin. Nach diesen herrlichen Anspielen musste unsere Sturmspitze die Bälle "nur" noch im Tor unterbringen, was aufgrund guter Ballannahme und Schusstechnik auch erfolgte. Zweifelsohne hätten die Rück Schippacher ihren Ehrentreffer verdient gehabt - leider reichte es aber nur zu einem Pfostenschuss.
Ziemlich ähnlich verlief auch das zweite Spiel gegen den FC Kleinwallstadt, der uns noch beim letzten Aufeinandertreffen ein Unentschieden abgeluchst hatte. Und auch heute war es die einzige Mannschaft die uns zwar ein Gegentor bescherte, letztendlich aber aufgrund einer hervorragenden Mannschaftsleistung unserer Kinder, dennoch den Kürzeren zog.
Bevor wir uns mit Hessenthal/Mespelbrunn duellierten, tauschten Luis und Kuba die Trikots, so dass Luis sich im Tor ausprobierte und Kuba im gegnerischen Strafraum auf Torjagd ging. Auch Neele, Emilian und Liam durften ihr Sturmtalent erproben, während Marvin und Giuliano ihnen den Rücken frei hielten. Gegen die vielbeinige Abwehr des FSV/SVM gab es oftmals kein Durchkommen, so dass unsere beiden Treffer durch Liam und Noah erst kurz vor Schluss fielen.
Im Großen und Ganzen absolvierten unsere Bambini drei souverän geführte Spiele und beendeten das Spieltagsturnier ohne Punktverlust.
Hervorzuheben ist an dieser Stelle auch das Verhalten NEBEN dem Platz. Unsere Kinder sind diszipliniert genug sich während der Dauer des Turniers an einem vorher festgelegtem Ort aufzuhalten und dort gemeinsam die Zeit zwischen den Spielen zu verbringen. Dies verhilft den Trainern nicht nur den Überblick zu bewahren sondern auch spontane Besprechungen oder Übungen abzuhalten. Nicht zuletzt deshalb hatten sich die Jungs und Neele ihren Schokokuss redlich verdient - Herzliches Dankeschön dafür an Herbert und seine ehrenamtlichen Helfer vom FSV Hessenthal/Mespelbrunn.
[MJ]

Testspiel vs. FSV Hessenthal/SV Mespelbrunn F2

Mittwoch 26. April 2018
Spielort: Hessenthal
Spielzeit: 3 x 10 Min
Treffpunkt: 17:15 Uhr Sportplatz Hessenthal
Anstoss: 17:30 Uhr

Kader: Jannes, Giuliano, Kuba, Emilian, Neele, Yannik, Marvin, Noah, Liam

Auch für unser nächstes Testspiel wählte das Trainerteam eine F2-Junioren Truppe. Diesmal geht’s gegen unseren Nachbarn aus Mespelbrunn/Hessenthal, in dessen Reihen momentan einige alte Bekannte die Fußballschuhe schnürren - Liam trifft sogar auf seinen älteren Bruder.
Für unsere Bambinis wird es ein weiteres Mal eine Herausforderung sein, sich mit größeren und schnelleren Kindern zu messen. Doch auch bei dieser Begegnung liegt der Focus nicht auf dem Ergebnis sondern den individuellen Fortschritten unserer Kinder.
[MJ]

Testspiel vs. Eintracht Leidersbach F2

Mittwoch 18. April 2018
Spielort: Hausen
Spielzeit: 3 x 10 Min
Treffpunkt: 17:15 Uhr Musikpavillon
Anstoss: 17:45 Uhr

Kader: Jannes, Giuliano, Kuba, Emilian, Neele, Yannik, Rafael, Marvin, Noah, Kai

Statt der üblichen Trainingseinheit am Donnerstag Abend testeten wir gegen die erwartet überlegene Mannschaft der F2 Junioren aus Leidersbach. Von Beginn an verstanden es die 1 Jahr älteren Kinder ihre physischen Vorteile gekonnt in Szene zu setzen, so dass unsere Spieler/-in nicht nur ein wenig eingeschüchtert wirkten sondern auch, oder gerade deshalb, in Laufduellen und Zweikämpfen das Nachsehen hatten. Kuba im Tor war gegen satte Fernschüsse unter die Latte selbstverständlich machtlos.
Im Laufe des Spiels kamen unsere Bambini immer besser mit dem Gegner zurecht und erarbeiteten sich auch die eine oder andere Konter- und Abschlussgelegenheit, welche 2-3 mal zum Torerfolg führte. Kuba zeigte besonders beim Herauslaufen keine Furcht und klärte so mehrmals gegen die angreifenden Stürmer.
Auf welche Beobachtungspunkte das Trainergespann Jendrusch/Schuck ein besonderes Augenmerk hatten, wurde im Vorbericht bereits erwähnt.
Wir bedanken uns bei Stephen Seitz und seiner Mannschaft für die faire Spielweise, gratulieren zum verdienten Sieg und wünschen für die Rückrunde viel Erfolg.
[MJ]

Da unsere Bambini-Kicker in jeder Trainingseinheit fleißig mitarbeiten und sowohl bei zahlreichen Hallenturnieren als auch dem bereits stattgefundenem ersten Spieltag der Rückrunde ihre Offensivqualitäten unter Beweis stellten, widmen sich die Trainer in den nächsten Wochen vermehrt der Defensivleistung. Um gezielt Aktionen in der Abwehr zu provozieren, vereinbarte man ein Testspiel gegen die F2-Junioren unseres Nachbarn aus Leidersbach. Der Leistungsvergleich mit älteren - und somit vermeintlich stärkeren - Kindern ist dabei nur ein Beobachtungspunkt. Darüber hinaus gilt es das Agieren unter Druck und den Umgang mit Niederlagen zu analysieren. Da Einzelleistungen wenig erfolgsversprechend sind, arbeitet man auf die Stärkung des Kollektivs hin. Auch durch das Erreichen kleiner Ziele (Siege sind nicht alles!) lässt sich der Teamgeist aber auch das Selbstbewusstsein jedes Einzelnen stärken. Das Gegenteil - die Schwächung des Selbstbewusstseins - durch eine zu hohe Niederlage gilt es ebenso zu vermeiden wie eine physische und psychische Überforderung. Anpfiff der Partie ist um 17:45 Uhr in Leidersbach / Hausen. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel!

1. Spieltagsturnier Rückrunde

Samstag 14. April 2018
Spielort: Kleinwallstadt
Spielzeit: G1 1 x 12 Min / G2 1 x 10 Min
Treffpunkt: 09:15 Uhr Auerhahn
Anstoss: G1 10:15 Uhr, 10:45 Uhr, 11:00 Uhr / G2 11:30 Uhr, 11:45 Uhr

Kader G1: Kuba, Noah, Liam, Yannik, Neele, Emilian, Marvin, Jannes, Giuliano
Kader G2: Neele, Ian, Elijah, Valerio, Luis, René

Bei herrlichem Fußballwetter traf man sich am heutigen Tag beim FC 1920 Kleinwallstadt zum Auftakt der Rückrunde. Nach einer langen Hallensaison, stand man das erste Mal in diesem Jahr unter Wettkampfbedingungen auf dem grünen Rasen. Dies hielt unsere Mannschaft allerdings nicht davon ab gegen Mespelbrunn/Hessenthal loszulegen wie die Feuerwehr. Die Spieler bewegten sich gut, was zu ansehnlichem Passspiel und in letzter Konsequenz zu schön herausgespielten Toren und somit einem nie gefährdeten Sieg führte.
Dementsprechend euphorisiert begannen unsere Kicker auch die zweite Partie gegen Kleinwallstadt und mussten relativ schnell feststellen, dass andere Mannschaften auch mit dem Ball umgehen können. So stand es 0:2, bevor unsere Jungs und Neele aus der alten Fußball-Weisheit "Der Gegner ist nur so gut, wie wir es zulassen" Lehren zogen und sich fortan auf die eigenen Stärken konzentrierten. Statt wild und unkoordiniert über den Platz zu huschen, hielt man wieder die zugeteilten Positionen und ließ Ball und Gegner laufen. Der Anschlusstreffer war somit eine logische Konsequenz. Mit dem Tor zum 2:2 Ausgleich belohnten sich unsere Kinder für eine tolle Aufholjagd selbst.
Auch im Duell mit Rück-Schippach musste man erst in Rückstand geraten bevor angefangen wurde das Bällchen laufen zu lassen. Einzelaktionen führen eventuell kurzfristig zu Erfolg - um aber langfristig für alle Kinder den Spaß am Fußball zu bewahren, sind solche Mannschaftsleistungen wie heute unumgänglich.

Im Anschluss an das G1 Turnier, fanden die beiden Spiele unserer Allerkleinsten statt. Unter lautstarken Anfeuerungsrufen der mitgereisten "Fans" zeigten unsere Kinder der Jahrgänge 2012, 2013 und 2014! ihr durchaus vorhandenes Talent und bereits erlerntes Können. Ob nun die beiden erzielten Siege (gegen Rück-Schippach und Kleinwallstadt) oder die zwei vorbeifahrenden Züge auf den angrenzenden Schienen das Highlight des Tages waren, lässt sich nicht abschließend beurteilen.
[MJ]

Testspiel vs. Viktoria Waldaschaff

Sonntag 08. April 2018
Spielort: Waldaschaff
Spielzeit: 3 x 10 Min
Treffpunkt: 09:45 Uhr REWE
Anstoss: 10:15 Uhr

Kader: Kuba, Noah, Liam, Yannik, Kai, Luis, Marvin, Elijah

Am bisher sonnigsten Tag des Jahres testeten wir trotz einiger verhinderter Spieler/-innen (die Trainer hatten den weißen Sonntag und die üblicherweise an diesem Tag stattfindenden Kommunionfestlichkeiten aus dem Blick verloren) auf dem herrlichen Rasenplatz von Viktoria Waldaschaff. So toll wie die äußeren Bedingungen waren, begannen dann auch unsere Jungs mit dem Fußballspielen. Man gab dem Gegner weder Platz noch Zeit zur Ballannahme und konnte sich so vor dem gegnerischen Tor festspielen, 2-3 Torerfolge feiern und mit einer Führung in die 1. Pause gehen.
In der zweiten Halbzeit setzte Waldaschaff die bis dahin "geschonten" Stammkräfte ein (welche zuvor aus fairnessgründen nicht zum Einsatz kamen) und konnte dadurch das Spiel zusehends an sich reißen. Unsere Jungs ließen sich von dem Gegendruck aus der Ruhe bringen und ließen nun mit jeder absolvierten Spielminute vermissen, was sie davor so bravourös den Zuschauern vorgeführt hatten. Sichere Ballan- und mitnahme, Passspiel und Zweikampfführung waren so gut wie nicht mehr erkennbar. Mit gelegentlichem Konterspiel konnte man den Rückstand in Grenzen halten.
Im Verlauf der dritten Halbzeit war unseren Kickern aufgrund lediglich eines Auswechselspielers, die Erschöpfung sichtbar ins Gesicht geschrieben, so dass an dieser Stelle ein großes Lob an die Einsatzbereitschaft geht, denn es war kein einziges Jammern oder Klagen zu vernehmen. Am Ende der Partie rief Waldaschaffs Trainer ein faires 10:10 aus, was den Freundschaftsspiel-Charakter nochmals unterstrich, uns jedoch wesentlich mehr schmeichelte als dem Gegner. Wir bedanken uns bei Viktoria Waldaschaff für die Gastfreundschaft und das schöne Spiel.
[MJ]

TESTSPIELE SIND ANGEWANDTE TRAININGSEINHEITEN

Es gibt sehr unterschiedliche Zielsetzungen wenn man ein Testspiel ausmacht. Sei es, dass Spieler mit bislang wenigen Einsätzen noch etwas Spielpraxis gewinnen oder dass Trainingsinhalte auch im Spiel verbessert werden sollen. Klar, ein Spiel ist für die Kinder immer attraktiver als Training und zumeist steht für sie der Erfolg im Mittelpunkt. Doch Ergebnisorientierung ist in einem Testspiel nur selten angebracht. Vielmehr lassen sich mit verschiedenen Stellschrauben die inhaltlichen Schwerpunkte festlegen. Die resultierenden Erkenntnisse sollten dann nicht einfach so 'verpuffen'. Diese gilt es gezielt auszuwerten und systematisch in die folgenden Trainingseinheiten zu überführen. Schließlich ist der Effekt einer Trainingswoche nicht mit dem Spiel am Wochenende abgeschlossen, sondern die kontinuierliche Weiterentwicklung der Mannschaft bleibt ein stetig fortschreitender Prozess.

Turniersieg zum Abschluss der Hallensaison!

Niedernberg m.ehrlichcup 2018

Samstag 17. Feb 2018
08:30 bis 13:00 Uhr
Spielort: Niedernberg
(Hans-Herrmann-Halle)
Treffpunkt: 07:50 Uhr Musikpavillon

Turnierplan
Turnierplan


Kader: Kuba, Noah, Liam, Niklas, Marvin, Giuliano, Jannes, Rafael, Ian, René

Als krönender Abschluss der diesjährigen Hallensaison entpuppte sich in vielerlei Hinsicht das Turnier in Niedernberg. Angefangen vom interessanten Teilnehmerfeld, über die ansprechenden fußballerischen Leistungen unserer Nachwuchskicker, bis hin zur Platzierung im Endklassement, war dieses Event eine tolle Erfahrung für Spieler und Trainer.
Nach unserer obligatorischen Auftaktniederlage, 2:3 trotz 2:0 Führung, präsentierten sich unsere Jungs in den nachfolgenden Spielen wieder wesentlich fokussierter und zielstrebiger. Kuba hielt seinen Kasten sauber als es darauf ankam; Niklas, Liam, Rafael, René und Ian stellten sich den Gegenspielern in den Weg bevor es richtig brenzlig werden konnte; Noah und Jannes überzeugten ein weiteres Mal mit Spielintelligenz und -übersicht, insbesondere als sie zum Einen unseren Sturmspitzen den Rücken frei hielten und zum Anderen diese mit klugen Anspielen in Szene setzten; Giuliano und Marvin bewiesen im Angriff erneut ihre technischen Qualitäten und ausgesprochene Torgefahr.
Mit der SG Sandbach, dem TSV Lämmerspiel und Viktoria Preußen Frankfurt standen unserer Mannschaft einige Teams gegenüber, mit denen man sich nicht alltäglich misst. Nach 1 Niederlage und 6 Siegen belegte man aufgrund des gewonnenen direkten Duells gegen Lämmerspiel den ersten Platz und konnte somit den Turniersieg feiern.
Ein Dankeschön geht an die Organisatoren und ehrenamtlichen Helfer des Ausrichters!

.

Die Kicker der U7 werden am Wochenende ein letztes Mal ihre Hallenschuhe binden bzw binden lassen müssen, zumindest für einen Einsatz an einem Turnier. Mit dem Niedernberger m.ehrlichcup 2018 endet nämlich diese Hallensaison für unsere jüngsten Nachwuchsfußballer. Gebraucht wird das Schuhwerk dann lediglich noch fürs Hallentraining. Davor gilts aber nochmal zu beweisen, ob Fortschritte - und diese gewichten die Trainer viel stärker als die Platzierung - zwischen dem kommenden Turnier und unserem ersten Kräftemessen in der Halle erkennbar sind. Dies dürfte kein leichtes Unterfangen werden, denn schließlich errang unsere Mannschaft am 03.12.2017 in Lauffach direkt den Turniersieg. Bleibt also abzuwarten wie ausgeschlafen Ian & Co. sich präsentieren. Wir freuen uns jedenfalls auf eine schöne gemeinsame Zeit.

Bester Spieler des Turniers!

MainBogen JuniorCup 2018

Samstag 03. Feb 2018
08:30 bis 13:00 Uhr
Spielort: Erlenbach
(Barbarossahalle)
Treffpunkt: 08:00 Uhr Auerhahn

Turnierplan U7 / 1
Turnierplan U7 / 2

Kader U7 / 1: Rafael, Emilian, Liam, Giuliano, Kuba, Jannes, Marvin, Noah
Kader U7 / 2: Ian, René, Elijah, Valerio, Yannik, Niklas

Eine besondere Einzel-Auszeichnung ging beim perfekt organisierten Turnier in Erlenbach an unseren Elijah. Trotz oder gerade wegen seines jungen Alters (Jahrgang 2013) wurde er von der Turnierleitung zum besten Spieler des U7/2 Turniers gekürt - Herzlichen Glückwunsch! Sicherlich profitierte er dabei von der überragenden Mannschaftsleistung unserer 2012er Truppe, die einmal mehr ihr fußballerisches Talent bewies. Als Höhepunkt lässt sich aber ganz bestimmt der Auftritt unseres allerjüngsten Kickers, Valerio, betiteln. Mit gerade einmal 3,5 Jahren agierte Valerio ohne Furcht zwischen den teilweise 2,5 Jahre älteren Kindern und wurde am Ende des Tages mit seiner Mannschaft zum 2. Sieger des Turniers geehrt.

Auch unsere Älteren (Jahrgang 2011) waren im Einsatz und konnten weitere wertvolle Erfahrungen sammeln, da die Trainer einmal mehr ihre Spieler fleißig zwischen den verschiedenen Mannschaftsteilen durchwechselten. Mit festen Positionen und Mannschaftstaktik werden sich die Kids noch früh genug auseinandersetzen müssen. Momentan steht die technische & koordinative Ausbildung und in erster Linie der Spaß am Spiel im Vordergrund! An diesem Spaß durfte auch unser neuer Kicker, Rafael, erstmalig teilhaben und fügte sich auch sogleich hervorragend ins Team ein. Aufgrund der Rotation ist die Platzierung eher zu vernachlässigen - die Akzeptanz der Jungs auf neuen Positionen zu agieren umso höher zu bewerten.

Alle "Mann" an Bord heißt es in Erlenbach - zumindest alle verfügbaren Kinder sind bei diesem Turnier auch mit von der Partie. Ausreichend Einsatzzeit ist durch die Teilnahme mit zwei Mannschaften garantiert.

Die Titeljagd geht weiter!

Sparkassen-Cup 2018

Sonntag 28. Jan 2018
09:00 bis 12:30 Uhr
Spielort: Schweinheim
(Erbig-Halle)
Treffpunkt: 08:10 Uhr REWE

Vorrunde
Platzierungsspiele

Kader: Kuba, Noah, Emilian, Liam, Jannes, Marvin, Giuliano, Niklas

Und ein weiteres Mal heißt es: "And the Winner is: TSV Heimbuchenthal!". Unsere "Großen" im Kader, bewiesen auch in Schweinheim ihre Extra-Klasse und holten absolut souverän und verdient den nächsten Turniersieg. Ohne Niederlage in der Vorrunde zog man ins Finale ein, welches letztendlich durch ein 2:0 über die SG DJK / TuS Leider gewonnen wurde. Unsere 14 Treffer teilen sich, die an diesem Tag im Angriff agierenden Marvin und Giuliano, jeweils zur Hälfte auf. Getreu dem Motto "Offense wins Games, Defense wins Championships" freuen sich die Trainer über die gezeigten Leistungen im Abwehrverbund. So wussten Emilian, Liam, Jannes und Niklas mit Stärke im Zweikampfverhalten und klugen Abspielen zum Mitspieler zu überzeugen. Lediglich ein zugelassenes Gegentor im kompletten Turnierverlauf spricht eine klare Sprache.
Ein herzlicher Dank geht an den Ausrichter, der ein perfekt organisiertes Turnier auf die Beine gestellt und somit für eine schöne und entspannte Atmosphäre gesorgt hat.

Vorschau: Da uns unsere beiden Mädels an diesem Wochenende nicht unterstützen können, laufen wir bei diesem Turnier erstmals mit den ältesten acht Jungs auf die unser Kader zu bieten hat. Bis auf Niklas handelt es sich hierbei ausschließlich um 2011er - somit bleibt abzuwarten, ob den "Alten" nicht eventuell am Ende die Puste ausgeht, wenn sie in der großen Erbig-Halle gegen das runde Leder treten müssen.

Vorjahresplatzierung erfolgreich bestätigt!

Auto-Nees-Cup

Sonntag 14. Jan 2018
12:30 bis 15:00 Uhr
Spielort: Stockstadt
(Frankenhalle)
Treffpunkt: 11:15 Uhr Musikpavillon

Turnierplan

Kader: Kuba, Yannik, Jannes, Niklas, René, Marvin, Luis, Liam, Emilian

Mit einem saftigen 8:1 Auftaktsieg gegen den Gastgeber SV Stockstadt haben unsere Kinder direkt im ersten Spiel des Turniers eine ordentliche Duftmarke hinterlassen. Bis auf ein Unentschieden gegen Viktoria Waldaschaff konnten auch die restlichen Partien siegreich gestaltet werden. Dennoch reichte es am Ende aufgrund des 3 Tore schlechteren Torverhältnisses nicht zum Turniersieg und so schloss man, wie im Vorjahr, auf dem 2. Rang ab. Erwähnenswert sind Marvins 19 Treffer, die er nach lediglich 5 Spielen auf seinem Torkonto verbuchen konnte.

Vorschau: Nach Stockstadt reisen wir dieses Jahr mit breiter Brust, da wir vor 12 Monaten an gleicher Stelle einen sensationellen 2. Platz feiern konnten. Dementsprechend motiviert schaut unsere diesjährige Truppe diesem Event entgegen und möchte das damalige Ergebnis nochmals überbieten. Eine Veränderung zum Vorjahr stellt die Rundumbande dar, mit welcher unsere Jungs & Mädels aber bereits in Laufach gute Erfahrungen sammeln konnten als sie sich als Turniersieger haben feiern lassen. Gleichwohl des Abschneidens in diesem Jahr, verspricht die Veranstaltung den Kindern eine interessante und unterhaltsame Zeit zu bieten.

Lauter Erste Plätze!

Freundschaftsturnier

Samstag 06. Jan 2018
14:00 bis 17:00 Uhr
Spielort: Sulzbach

(Main-Spessart-Halle)
Treffpunkt: 13:00 Uhr Alter Bahnhof

Turnierplan

Kader: Mona, Neele, Ian, Niklas, Kuba, Yannik, Marvin, Noah

Ein Turnier frei nach dem Motto: "Alle waren Sieger!" veranstaltete die SG Untermain am Dreikönigstag. In diesem Sinne wurden keine Platzierungen ausgespielt weshalb sich jeder als Gewinner fühlen durfte. Mit Ian hatten wir erneut unseren jüngsten Kicker im Einsatz. Unsere beiden Mädels Neele und Mona konnten erstmals in dieser Hallensaison an einem Turnier teilnehmen und bewiesen sogleich erfolgreich ihre Qualitäten am Ball. Kuba tauschte erst mit Marvin, dann mit Yannik das Trikot, so dass der Eine neue Erfahrungen in der Sturmspitze und die Anderen auf der Linie sammeln konnten.

Turniersieg, der Zweite!

3.Weihnachtsturnier

Samstag 09. Dez 2017
09:00 bis 12:30 Uhr
Spielort: Bessenbach

(Bessenbachhalle)

Treffpunkt: 8:45 Uhr Hotel POST

Turnierplan

Kader: Luis, Liam, Ian, Yannik, Kuba, Niklas, Jannes, Emilian, Giuliano, Marvin

Auch in Bessenbach verlief das Turnier dank einer perfekten Organisation seitens des Veranstalters reibungslos. Obwohl unsere Mannschaft an diesem Tag durch eine Auftaktniederlage erst wach gerüttelt werden musste, konnte sie im weiteren Turnierverlauf trotzdem überzeugen. Hervorzuheben ist an dieser Stelle Niklas, der mit einer sehr starken Leistung jegliche Angriffe des Gegners zunichte machte. Dank unserer gefestigten Abwehr und unseren flinken und dribbelstarken Spitzen gewannen wir dann nicht nur das Halbfinale sondern auch das Finale. Turniersieg!

Vorschau: Das zweite Hallenturnier an dem wir diese Saison teilnehmen werden, richtet die SG Bessenbach aus. Insgesamt werden an 2 Tagen 4 Turniere (G, F2, F1 und E-Junioren) gespielt, an denen 40 Teams, 75 Spiele austragen. 400 Kinder betreut von 80 Trainern zeigen hier ihr Können. Auf unsere Jungs warten die Mannschaften SV Schöllkrippen, Vatan Spor Aschaffenburg und die Sportfreunde Sailauf.

Erstes Turnier - Erster Turniersieg!

1.Junior-Soccer-Court-Cup

Sonntag 03. Dez 2017
13:00 bis 17:30 Uhr
Spielort: Laufach

(Halle "Am Mühlfeld")

Treffpunkt: 11:45 Uhr REWE

Turnierplan

Kader: Liam, Yannik, Emilian, Jannes, Kuba, Noah, Guliano, Marvin

Eine phantastische Mannschaftsleistung boten unsere (diesmal ausnahmslos) Jungs beim bestens organisierten Turnier in Laufach. Die Gruppenphase wurde mit lediglich einem Gegentor abgeschlossen, da sowohl unsere gut aufgelegte Abwehr jeden Angriff des Gegners im Keim erstickte als auch Kuba hielt was doch auf seinen Kasten zugeflogen kam. Mit sicherer Ballannahme und ansehnlichem Passspiel kombinierte man sich auf dem engen Feld mit Rundumbande & -netzen ziemlich zügig vor das gegnerische Tor um dort eiskalt abzuschließen. Etwas knapper fiel das Ergebnis dann im Finale gegen den erwartet starken Gegner SG Strietwald aus. Doch auf unsere zielsicheren Stürmer war verlass, so dass auch das letzte Spiel des Turniers mit 2:1 von uns gewonnen wurde. Turniersieg! Weiter so, Jungs!

Vorschau: Unser erstes Turnier in der diesjährigen Hallensaison wird direkt zu einem Gradmesser für unsere Kicker, denn erstens haben wir mit dem Gastgeber FC Laufach, dem TSV Mainaschaff, der TSG Mainflingen und dem TSV Keilberg Mannschaften in der Gruppe mit denen wir uns bislang noch nicht duelliert haben und zweitens stellt das 22,5m x 13m "große" Feld mit Rundumbande & -netzen seine eigene, ganz spezielle, Herausforderung dar. Daher freuen wir uns jetzt schon auf diese neuen Gegebenheiten und hoffen auf volle Ränge & Hallenfußball vom Feinsten. Sollten unsere Bambini an die bisher gebotenen Leistungen anknüpfen, dürften Spaß und Erfolg für die Kids garantiert sein.

Weihnachtsspende von Hr. Rudi May

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an Herrn Rudi May aus Würzburg, der mit einer erheblichen Geldspende die diesjährige Weihnachtsfeier unserer Bambini Truppe unterstützt und somit für ein noch breiteres Grinsen bei unseren Mädels und Jungs sorgen wird. Vielen, vielen Dank!!!

Neue Trainingsanzüge dank Autohaus Hettinger

Große Freude bei unseren Kleinsten. Dank der Unterstützung vom Autohaus Hettinger aus Marktheidenfeld ist die Truppe von Thomas & Martin nun mit neuen Trainingsanzügen eingekleidet.

Solch ein Sponsoring ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit, weswegen wir an dieser Stelle nochmals vielen lieben Dank sagen möchten und versprechen die Anzüge mit Stolz und Freude zu tragen.

Mannschaft 2017/18

.

.

.

.

Trainerteam:

Martin
Jendrusch

0170-9023 925

Thomas
Schuck

0151-2238 1561

Mein "großer Freund" der Trainer - die Rolle des Kindertrainers ist vielseitig

Um Bambini altersgerecht zu betreuen, muss er mehr erfüllen als die Aufgaben eines Übungsleiters. Der Trainer ist hier noch nicht die Autoritätsperson, deren Anweisungen unbedingt zu befolgen sind, sondern eher der große Freund, der tolle Spielideen hat und auch gerne mal selbst dabei mitmacht. Quelle:www.dfb.de